Mehr Informationen

VISION

VISION

Die Gewissheit, dass unter uns bedürftige Holocaust-Überlebende sind, ist erschütternd und bedenklich. Das Ziel der Stiftung ist die Unterstützung dieser Personen, indem sie zumindest teilweise von ihren finanziellen Schwierigkeiten befreit werden. Diese humanitäre Hilfe ist das Mindeste, was wir tun können.

Anita Winter

Die Gewissheit, dass unter uns bedürftige Holocaust-Überlebende sind, ist erschütternd und bedenklich. Das Ziel der Stiftung ist die Unterstützung dieser Personen, indem sie zumindest teilweise von ihren finanziellen Schwierigkeiten befreit werden. Diese humanitäre Hilfe ist das Mindeste, was wir tun können.

Anita Winter

WIRKUNGSFELDER

WIRKUNGSFELDER

Fonds

Die Stiftung lässt Überlebenden dreimal jährlich jeweils an den jüdischen Feiertagen Rosh Hashana, Hanukkah und Pessach einen dreistelligen Betrag zukommen, 20 Aktionen wurden bereits erfolgreich durchgeführt. Medizinische Hilfsmittel wie Hörgeräte, Zahnbehandlungen, Sehhilfen, Gehhilfen, orthopädische Schuhe, Rollstühle, Inkontinenzprodukte, Kompressionsstrümpfe usw. sind erhältlich.

Education

Eines der Hauptziele der Stiftung ist die Prävention von Völkermord. Aus diesem Grund investieren wir in die pädagogische Auseinandersetzung. Wir organisieren Referate von Holocaust-Überlebenden, die Schulklassen von ihrer Vergangenheit berichten. Durch Artikel und Gespräche mit Holocaust-Überlebenden versuchen wir zudem, die Gräueltaten des Holocaust zu vermitteln.

Zeugnisse

Wir wollen, dass die Zeugnisse von Holocaust-Überlebenden erhalten bleiben. Unsere Aufgabe ist es, von diesen mutigen Menschen zu lernen und sicherzustellen, dass die schrecklichen Ereignisse des Holocaust nicht in Vergessenheit geraten und sich solche Gräueltaten keinesfalls wiederholen werden.

Oral history

Für das Frühlingssemester 2019 wurde ein Forschungsseminar des Zentrums für Jüdische Studien – Universität Basel und dem Archiv der Zeitgeschichte der ETH Zürich und der Gamaraalstiftung zum Thema „Oral History und jüdische Geschichte in der Schweiz“ erfolgreich durchgeführt.

IM FOKUS

IM FOKUS

AUSSTELLUNG
The Last Swiss Holocaust Survivors

Als neutraler Staat überstand die Schweiz den Zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet. Wer sind die Holocaust-Überlebenden, die heute in der Schweiz leben?

AWARD
Dr. Kurt Bigler Prize Award Winner 2018

Die Gamaraal Foundation und das Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich sind Gewinner 2018 für herausragende Projekte und Leistungen im Bereiche der Holocausteducation.

Es ist mir eine Freude zu sehen, wie sich Anita Winter, Präsidentin der Gamaraal Foundation, und ihr Team für die Holocaust-Überlebenden in der Schweiz engagieren.

Rüdiger Mahlo, Deutschland-Repräsentant der Claims Conference

I am deeply moved and strongly supportive of the efforts you have made in Switzerland to alleviate the plight of Holocaust survivors. Your actions are inspirational.

Stuart Eizenstadt, American diplomat and attorney

EDUCATION DOSSIER

EDUCATION DOSSIER

Studienreise nach Auschwitz

Wir unterstützen Studienreisen nach Auschwitz, die von der «Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus (GRA)» zusammen mit der Gamaraalstiftung organisiert werden. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Life After

Das Projekt «Life After» soll Kinder und Studierende über die Folgen des Holocaust informieren. Zudem wird aufgezeigt, wie die Überlebenden weiterlebten und welche Auswirkungen ihre Erfahrungen auf die nächsten Generationen haben.

Video Testimony Project

Wir möchten die Geschichten und Zeugnisse der Holocaust-Überlebenden erhalten, um die Erinnerungen wachzuhalten und nächste Generationen damit zu unterrichten.

PRESSESPIEGEL

PRESSESPIEGEL

Erinnerung an die Reichspogromnacht von 1938: Wir müssen dem Hass etwas entgegenstellen

Neue Zürcher Zeitung – 09. NOVEMBER 2020

Sie macht Holocaust-Überlebenden das Leben leichter

Blick – 12. SEPTEMBER 2018

Leben in Würde und Respekt.

NZZ – 23. AUGUST 2016

Ein Tag im Leben

Das Magazin – 12. DECEMBER 2016

L’ultimo monito dei sopravvissuti alla Shoah

Corriere del Ticino – 10. JULY 2019

I sopravvissuti

laRegione – 14. JUNE 2019
Alle Artikel

«Es liegt uns sehr am Herzen, den Betroffenen zu helfen und ihnen zur Seite zu stehen. Langfristig widmet sich die Stiftung auch der nachhaltigen Förderung der Holocaust Education und der Prävention von Völkermord»

Anita Winter

Gründerin und Präsidentin Gamaraal Foundation